Die Arbeiterwohlfahrt, ein Jubiläum

Editorial Design „Neue Wege in der Pflege“
Auftraggeber: Arbeiterwohlfahrt

Aufgabe

Die Arbeiterwohlfahrt, wohl heutzutage besser bekannt als AWO, ist einer der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege. Ihre Hauptaufgabe ist es, sozial schlechter gestellte Menschen und hilfsbedürftige Personen zu unterstützen. 2019 feiert der Verband bundesweit sein 100-jähriges Bestehen. Im Zuge dessen durften wir für den Ortsverband Hannover sowohl eine Einladungskarte als auch eine dazu passende Broschüre gestalten und der visionären Arbeit der AWO im Raum Hannover Ausdruck verleihen.

Idee

Im Fokus der Broschüre sollten die ganzheitlichen Ansätze der Altenpflege und Betreuung sowie die Quartiersentwicklung stehen. Über lebendige Farben und einladende Bildkompositionen wird – wie durch die Maßnahmen und Visionen der AWO – das Leben im Alter entstaubt. Es wird zu einem schönen neuen Abschnitt im eigenen Leben und im Leben der geliebten Angehörigen. Jung und Alt kommen in der Broschüre ebenso, wie durch die AWO nachhaltig zusammen.

Umsetzung

Das Ergebnis ist eine 32-seitige Broschüre, die dazu einlädt sie aufzuschlagen und von vorne bis hinten durchzublättern. Jede Seite vermittelt ihren jeweiligen Inhalt über klare Typografie, eine bunte Bildwelt und Infografiken. Als Stilelement kommt der Kreis zum Einsatz: eine Adaption des AWO-Logos, die geschickt zum Einsatz kommt. Und das (beinahe) Wichtigste: Die Broschüre lässt sich nicht nur betrachten, durchblättern und hinlegen, nein, sie ist dazu in der Lage aufrecht zu stehen und auf dem Tresen „Hallo!“ zu rufen.