ICH GLAUB, ICH STEH IM WALD

Konzeption für die Neugestaltung der U-Bahn-Station Lister Platz
Auftraggeber: infra Hannover GmbH

Aufgabe

Die U-Bahn-Station Lister Platz soll in den kommenden Jahren renoviert werden. Im Rahmen des anstehenden Umbaus wurden von uns auch erste Entwurfsskizzen für eine entsprechende Neugestaltung der U-Bahn-Station erarbeitet. Wie bei der Station „Waterloo“ wollten wir einen direkten Bezug zwischen Ort und Design herstellen.

Idee

Wir verwandeln den Lister Platz zur Waldstation: Unser Entwurf greift die Bezeichnung des Stadtteils „List“ auf, die im früheren norddeutschen Sprachgebrauch einen am Waldrand gelegenen Ort benannte. Gemäß der unmittelbaren Nähe des Lister Platzes zum Stadtwald Eilenriede stehen der Wald und seine Bäume Pate für unser neues Design.

Umsetzung

Für die potentielle Neugestaltung werden die Bahnsteige- und Verteilerebenen bei uns zum Wald. Dabei stellt die tiefste Ebene das Unterholz, die mittlere Ebene die Baumstämme und die Verteilerebene die Baumkronen dar. In einem Testlauf wurden bereits erste Teile unseres Designs vor Ort angebracht und so allen Fahrgästen zur Schau gestellt. Natürlich interessiert uns auch ihre Meinung zu unserer Gestaltung. Feedback an: moin@zumhohenufer.de